Kreis Rassegeflügelschau 04.-05.11.2017 in der Agrarhalle Schlöben /Thüringen

Am 04. und 05. November 2017 konnten wir unsere Kreisrassegeflügelschau wie geplant in der Agrarhalle in Schlöben ausrichten.

Am Freitag fand die Bewertung statt und wir begrüßten ca. 40 Kinder in 3 Gruppen zum Unterricht in unserer Halle. Die Kinder waren sehr interessiert und lernten am lebenden Objekt. Die Anatomie der Vögel, das Federkleid mit seinen verschieden ausgeprägten Federn und deren Funktion und natürlich auch Pflege und Fütterung wurden erläutert. Der Schaubrüter tat sein Übriges und gerade als die ersten Kinder die Eier im Brutapparat bestaunten brachen die ersten Küken aus der Schale.

Für alle ein riesen Erlebnis.

An den Schautagen konnten wir viele Besucher begrüßen und aus dem nahen Jena kamen auch einige Wochenedausflügler um mal Federvieh zu bestaunen. 

Mit rund 500 Tauben, Hühnern und Wassergeflügel von 57 Ausstellern konnten wir sehr zufrieden sein.

Zusätzlich konnte bei bei der Werbeschau des Flugtaubenvereins Mitteldeutschland und des Deutschen Bodenpurzlerclubsdie vielfallt der Leistungstaubenrassen bestaunt werden.

 

Streiflichter:  Aufbau- Bewertung - Schau - Abbau

​Unsere vorzüglich und hervorragend bewerteten Tiere der Show

1

Naumburger Taubenmärkte 2022 an 2 Tagen im Februar wieder abgehalten


Hier nochmal die aktuellen Festlegungen für 2022 im Vorfeld der Märkte:

In 162 jähriger Tradition wird der Taubenmarkt in Naumburg weiter durchgeführt. Neue Rahmenbedingungen, aber er findet statt- am 12.02. war schon ein großes Interesse zu verrspüren.

Allerdings ergeben sich einige Änderungen.

Träger und Durchführung obliegt weiter der Stadt Naumburg.

Die bisherigen 4 Märkte werden auf 2 Märkte reduziert.

Als weiterer Termin ist 26.02.22 festgelegt. Öffnungszeiten jeweils

07.00 – 12.00 Uhr.  Am Eingang wird Standgeld in Höhe von 10,00 € erhoben.

Jeder teilnehmende Zuchtfreund hat sich im Vorfeld  online auf der Internetseite

der StadtNbg www.naumburg.de   unter dem Menüpunkt Kultur / Märkte /Taubenmarkt anzumelden.

Die Anmeldung sollte Adr. und Registriernummer beinhalten.

Nur 2 G geimpfte Zuchtfreunde sind  an der Teilnahme berechtigt. Austeller wie Besucher.

Tierschutzrechtliche Bestimmungen:

-Nur 40er oder 50er Käfige sind zugelassen.

-pro Käfig 2 Tauben

-feste  Käfigunterlagen und Rückwände aus Pappe

-Trink und Futternäpfe.

Liebe Zuchtfreunde, bitte informiert euren Bekanntenkreis über diese neuen Bestimmungenum Ärger am Einlass zu vermeiden. Auch wenn diese neuen Regelungen nicht jeden behagen dürften wollen wir uns doch weiter in der Öffentlichkeit präsentieren. Was einmal eingeschlafen ist kommt nicht wieder, ist dieser Taubenmarkt doch der letzte seiner Art. auszugweise Zitiert aus der Info von Falk Busch